Kimberly

02.12.2021

Die zarte Kimi (Kimberly) konnte nach nur 3 Monaten auf ihrer deutschen Pflegestelle ihr Köfferchen schon wieder packen und nach Recklinghausen umziehen. Sie hat dort ein wunderschönes Zuhause bei Familie J. gefunden, wo auch schon Waldhündin Cava (ehemals Vaca) lebt. Cava lies es sich natürlich nicht nehmen ihre neue Freundin und Weggefährtin persönlich abzuholen. Kimi wohnt nun in einem schönen Haus mit großem, podencogerechtem Garten, in dem sie mit Cava nach Herzenslust rennen und toben kann. Aber auch lange Spaziergänge und viele Kuschelstunden auf dem Sofa gehören selbstverständlich zu Kimis Alltag. Mach's gut liebe Kimi. Wir freuen uns sehr für Dich und auch für Cava. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und viele gemeinsame, glückliche Jahre.

____________________________________________________________________

Unsere schöne Podenca Kimberly ist eines der ersten Opfer der diesjährigen Jagdsaison. Man hat scheinbar kein Interesse mehr an ihr gehabt, weil sie vielleicht nicht so gut jagen konnte, und sie dann einfach in den Bergen zurückgelassen. Glücklicherweise ging Kimberly in unserer Lebendfalle, die wir eigentlich für eine andere Hündin aufgestellt hatten.

Asociacion de la defensa de los Animales
PRO ANIMAL DE TENERIFE
Elke Roßmann
Urbanisacion El Drago 14
Apartado 256
38300 La Orotava
Tenerife, Espana
Tel.0034 922 332021
Mob.0034646223350
waldhunde.teneriffa@gmail.com